IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 04:53

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1408 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 190 91 92 93 94
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 09.02.2014, 23:34 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 09.02.2014
Beiträge: 9
Moin moin,
ich werde mich jetzt auch mal mit dem IPCop befassen. Mein System ist ein Intel 3 Ghz, 2 GB Ram, 8 GB CF Card, 100 MBit 3Com rotes Netz, 1GBit Allnet grünes netz.

Blau und Orange wird es vorläufig nicht geben.

Ich brauche den IPCop für einen FLEXlm Server.

Grüße Thor


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 12.02.2014, 16:22 
Offline
Constable
Constable

Registriert: 20.01.2014
Beiträge: 31
Hallo zusammen,
in bin ein 28 jähriger Fachinformatiker für Systemintegration und arbeite als Admin in der EDV Abteilung einer großen Firma.
Ich betreibe zu hause einen kleinen FTP Server (Debian) für mich und meine Freunde.
Auf die Frage eines Kollegen hin "welche Firewall benutzt du eigentlich?" und ich sagte die meiner FritzBox, war das Geschrei groß :-D

Naja wie dem auch sei.
Jetzt habe ich mir einen IPcop aufgesetzt und bis auf ein paar kleine Probleme, läuft alles sehr zufriedenstellend.

Gruß

DJ Alex Z

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 11.03.2014, 22:12 
Offline
Apprentice
Apprentice

Registriert: 11.10.2011
Beiträge: 23
Hi,

ich bin bereits ein alter Knopf mit meinen 49 Jahren, lasse mich davon aber nicht wirklich stören.
Ich selbst nutze den Cop seit den 1.4er Versionen und mittlerweile sind auch drei meiner Kunden damit ausgerüstet.
Neben den selbstverständlichen Firewall-Anforderungen kommt es dort vor allem auf funktionierende VPNs an.
Und nachdem ich hier jahrelang nur mitgelesen habe, nutze ich heute mal das Forum, um gleich nach dem Text hier meine allererste Frage los zu werden.

LG aus Frankfurt


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 20.12.2014, 04:03 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 19.12.2014
Beiträge: 3
Ich komme aus Österreich und arbeite neben anderen Berufsfeldern seit über 12 Jahren im Bereich IKT.

Nachdem ich generell keinem fertigen Soho-Router oder Hardwarefirewall mehr vertraue, besonders nicht denen aus den USA oder China :D nein, heutzutage ist das nicht mehr paranoid,
mach' ich mir jetzt lieber meine eigene Kiste und probiere mich durch die gängigen Dists. für Firewalls.

Ich bin nur etwas im Zeitdruck, da das System als bald stehen soll und noch ein Server mit einigen VMs plus die ganze Lan/WLan-Struktur gemacht werden muss (nö, leider nicht einfach nur ein Router, WDS mit einigen APs die alle irgendwas spezielles können müssen), und das neben genug anderen Projekten.
Wenn ich daher einmal nicht ausführlich suche oder eine Frage stelle, die es schon 'mal gab, dann möge man mir bitte verzeihen, den aktuell brennt mir wirklich ein bisschen der Hut :D

LG

Markus


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 10.01.2015, 00:35 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 09.01.2015
Beiträge: 6
Hallo,

ich habe gerade meinen ersten IPCop installiert

weil das nur fast ganz erfolgreich verlief habe ich mich hier im Forum angemeldet

ich bin 35 Jahre alt und komme aus Frankfurt

Gruß

John


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 14.02.2015, 10:17 
Offline
Apprentice
Apprentice

Registriert: 13.02.2015
Beiträge: 22
Hallo allerseits,

Meine Wenigkeit ist zu Zeit Umschüler zum technischen Produktdesigner, allerdings habe ich
auch bereits Fachinformatiker (Systemintegration) gelernt.

Hier im Berufsförderungswerk Köln in dem ich die Umschulung mache, haben Umschüler die
ehrenvolle Aufgabe bekommen, die Firewall der Wohnheime (Internate) zu betreuen.

Ich mache das jetzt seit ein paar Tagen ehrenamtlich und habe als erste Amtshandlung die
vorhandene hoffnungslos veraltete IPCop Installation auf den neuesten Stand gebracht.

Den Forums Account werde ich übrigens für alle ehrenamtlichen Admins hier im Bfw zugänglich
machen, aber ich schätze für die nächste Zeit (höchstens noch 1 Jahr), werde nur ich mich
hier zu Wort melden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 03.03.2015, 20:44 
Offline
Apprentice
Apprentice

Registriert: 02.03.2015
Beiträge: 10
Wohnort: 42551 Velbert
Hallo Community,

habe mich in diesem Forum angemeldet, nachdem ich schon mehrere Tage vorher, sehr viele der interessanten Beiträge gelesen hatte.
Ich bin kein IT- oder PC-Experte, sondern hatte nach dem ich für 1 Euro einen MiniPC für Bastler in der Bucht ersteigert hatte,
noch einen netten Kontakt zu dem vorherigen Besitzer, welcher mir mitteilte, daß auf dem Ding bis vor ca. 8 Jahren ein IPCop gelaufen ist.
Obwohl ich ab kommendem Donnerstag nur noch 29 Jahre brauche um Hundert zu werden, was soviel heißt, daß ich ein fauler Rentner bin,
der sich für neuzeitliche Technologien und Naturwissenschaften interessiert und dafür das unerschöpfliche Wissen aus dem Internet nutzt.
Auch wenn der MiniPC nicht der Modernste ist und auch kein Hersteller zu identifizieren ist,
so hat er doch eine gute Ausstattung und ich möchte ihn zu einem neuem Leben verhelfen.
Dazu braucht es einen neuen IPCop, denn der Alte ist in der defekten CF-Card gestorben.
Es war wahrscheinlich v1.4.? oder so, welcher ja inzwischen nicht mehr gepflegt wird und es gibt ja nun schon v2.1.9,
aber ich habe mir die v2.1.8 runtergeladen und versuche es damit.
Ein wenig trauere ich da doch der v1.4.? hinterher, denn da gab es vorgefertigte Images für CompactFlash-Karten.
Auf meinem MiniPC-Board gibt es zwei Steckplätze für CF-Cards, somit könnte ich von einer Karte booten und auf der anderen Karte installieren.
Einstellungen gibt es im Bios. Aber sonst gibt es keine andere Möglichkeit, glaube ich zu mindest,
denn das Board ist Baujahr 1999 bis 2002, da war USB nicht alltäglich,
es hat keinerlei Anschlußmöglichkeit für Floppy oder CD-ROM,
auch die auf dem Board integrierten 3 x RTL 8139C sind wohl nicht für Netboot geeignet.
Also ich muß wissen, wie ich ein Installations-Images auf eine CF-Karte oder auf einer 2,5" Festplatte bekomme,
damit ich den neuen IPCop installieren kann.

Viele Grüsse an alle Leser

Conni

_________________
<über mich und dem minipc>

<vorderansicht der firewall>

<hinteransicht der Firewall>


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 12.06.2015, 08:39 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 12.06.2015
Beiträge: 1
Wohnort: HühnerSchweineKühe
#!/bin/bash
echo "Hello, World" :winken:

Moin zusammen, bin neu hier, werde das kommende Wochenende mit viel Lesen verbringen und dann in den nächsten Wochen einige Male IPCop aufsetzen und wieder plattmachen, bis ich das gute Gefühl habe, alles passend eingerichtet zu haben. Bis dahin schon einmal vielen Dank an alle, die hier in den letzten Jahren vermutlich 99,9% meiner aufkommenden Fragen beantwortet haben. Ich werde versuchen, Euch nicht auf den Keks zu gehen. :D


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 05.07.2015, 12:21 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 05.07.2015
Beiträge: 1
Wohnort: Pentling
Moin,

ich bin meistens der Opa (kurz vor der der Außerbetriebnahme). Seit 1996 mit Linux am Spielen.
Mein Cop läuft auf einem CV736A, 6GB Hitachi MD, 1GB RAM.
Meine Hobbys:
Pipe smokin und Hardware mit kleinen Problemen vor dem Schrott retten:)

Grüße aus Pentling
Sandy

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 03.10.2015, 14:39 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 02.10.2015
Beiträge: 1
Hallo Freunde,

gerne stelle ich mich auch einmal vor. Ich komme aus der Nähe von Kassel, bin 56 Jahre und arbeite bei einer Nachrichtenagentur als Techniker. Ich kümmere mich um die Server für die Webseite und habe alle überzeugen können, dass der IPCOP sicherlich mehr Sinn macht wie ein einfacher Router. Im System laufen rund 20 PC. Seit einigen Tagen haben wir es geschafft endlich das Netzwerk aufzurüsten -- Cat7 mit Patch und allem, was dazugehört. Unser Cop läuft auf einem Intel Celeron J1900 mit 4x 2GHz und 8GB DDR3 RAM.
Ich bin kein gelernter IT Fachmann nur Radio- und FS Techniker, aber habe seit es Computer gibt daran Erfahrungen sammeln können. Meine ersten PC-Kenntnisse habe ich an einem Altair machen können, wenn man so etwas überhaupt PC nennen konnte. Heute sitze ich rund 10-15 Stunden am Rechner, irgendwie ein "Muss" es geht eben nicht anders.

Gruß Richard


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 06.10.2015, 17:22 
Offline
Rookie
Rookie
Benutzeravatar

Registriert: 06.10.2015
Beiträge: 1
Wohnort: Wassenberg
Hallo zusammen,
hier ein paar kurze Infos zu meiner Person: Altersmässig bewege ich mich stark auf die 50 zu. Ungefähr 30 Jahre davon habe ich zuerst hobbymässig, später auch beruflich mit Computern/Netzwerken zu tun gehabt. Dabei hauptsächlich Novell Netware (IPX/SPX, kennt das überhaupt noch jemand?), danach *nixen und Netzwerke verschiedenster Farben und Geschmäcker (kein Windows, war für mich persönlich schon immer etwas um das ich gerne einen Bogen mache).
Irgendwann wurde mir das Alles zu stressig und seitdem betrachte ich Computer mit Allem was dzu gehört als reines Hobby.
Ipcop kenne ich zwar seit Jahren, habe aber selber bis vor kurzem "m0n0wall" eingesetzt. Nachdem das aber nun eingestellt wurde musste etwas Neues her. Und da bin ich nun....

Ach ja, laufen tut das Teil derzeit auf einem alten P4, 3GHz, 2,5 G RAM, 2 NICs mit vorgelagter Fritzbox 7272 an 1&1

...ich geh jetzt erst mal was lesen ;-)

Grüße
Uli

Edit (11.10.2015): Hab mir 'nen Lex Neo CV860A aus der eBucht geangelt. Von wegen sparsam und so...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 13.08.2017, 13:37 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 13.08.2017
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

ich nurtze IPCOP schon über 10 Jahren und habe schon dutzende Installationen am laufen gehabt. Beruflich bin ich fast 19 Jahre als Admin tätig.

Jetzt wollte ich mich mal wieder anmelden unsd schauen, was es so Neues gibt. Aber leider habe ich mein altes Passwort vergessen und konnte es auch nicht zurücksetzen. Eine Nachricht an die Forum-Admins ging auch nicht (Meldung: Betreff fehlt).
Deshalb: Neuanmeldung!

Irgendwie ist in den letzten Jahren wenig Bewegung in der IPCOP-Welt. Der letzte Patch ist schon über 2 Jahre her.
Weiterentwicklungen sieht man leider auch nicht.
Ich bin "leider nur" Admin und kein Programmierer. Da kann ich hier zur Weiterentwicklung nur wenig beitragen.
Trotzdem ein Dank an alle, die tätig waren oder es vielleicht auch noch sind; und das alles ehrenamtlich! :klatschen:

Ich nutze den IPCOP mit Open-VPN, IPSec, Copfilter, URL-Filter, Web-Proxy, Update-Accelerator und IP-Traffic.

Durchaus wünschenwert wären Funtionen, wie z.B. VLAN- oder Multi-WAN -Unterstützung. Gibt's hierzu schon Mods?



Viele Grüße
Andreas


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Vorstellung neuer Mitglieder
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 00:08 
Offline
Rookie
Rookie

Registriert: 04.09.2017
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

Ich habe seit kurzem einen neuen Anbieter nun mit statischer Ip (16er IP Netz) und mich lange ausseinander gesetzt mit der Thematik Firewall. Dann bin ich auf den sehr guten Bericht gestossen betreffend was eine Firewall nicht sein sollte und dies hat mich dazu abgebracht, die Sache nicht virtuell in VMWare umzusetzen.
Diverse Anläufe mit IPfire waren eher enttäuschend so habe ich mich entschieden eine Hardware Firewall zu kaufen von Partaker mit 8 x lan, 2 x fibre lan und habe darauf IPCop installiert was problemlos ging. Ich frage mich nun ob es für Eure coole FWall ein Adminhandbuch gibt in Form einer PDF weil ich habe leider nur eine PDF der Version 1.4 gefunden.

Ich wäre Euch sehr dankbar dafür

ganz liebe Grüße

Rolf


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1408 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 190 91 92 93 94

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de