IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 18.12.2017, 06:09

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 31.10.2014, 23:37 
Offline
Deputy Inspector
Themenstarter
Deputy Inspector

Registriert: 17.12.2006
Beiträge: 76
Hallo,

nach dem Installieren der neuen Updates 2.1.6 und 2.1.7 inkl. reboot klappt IPTV nicht mehr.
Stellte ich fest, daß mein Cop kein Interface wan-1.8 mehr hatte sondern nur noch ein wan-1.7

Nach längerem Suchen bin ich draufgekommen, daß anscheinend "vconfig" ebenso wie "ifconfig" ein nicht mehr übliches Programm ist. Man verwendet nun "/sbin/ip" mit entsprechenden Optionen.

Ich kann also nicht mehr die Version meiner /etc/rc.d/rc.event.local verwenden wie ich das hier http://www.ipcop-forum.de/forum/viewtopic.php?f=57&t=30318 gemacht habe.

Also:
Code:
### # START IP-TV
if [ ${1} == "red" -a ${2} == "up" ]; then
        echo "RED up, Starting IP TV"
        /sbin/modprobe 8021q
        /sbin/vconfig add wan-1 8
        /usr/sbin/dhcpcd wan-1.8

        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1.8 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT -i wan-1.8
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1.8 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -t nat -A CUSTOMPOSTROUTING -o wan-1.8 -d 87.141.128.0/17 -j MASQUERADE

        /usr/sbin/igmpproxy /etc/igmpproxy.conf &
fi
if [ ${1} == "red" -a ${2} == "down" ]; then
        /usr/bin/killall igmpproxy

        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1.8 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT -i wan-1.8
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1.8 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -t nat -A CUSTOMPOSTROUTING -o wan-1.8 -d 87.141.128.0/17 -j MASQUERADE

        /usr/bin/killall dhcpcd
        /sbin/vconfig rem wan-1.8
fi
### END IPTV


muss ich mit einem
Code:
ip link add link wan-1 name wan-1.8 type vlan id 8 
machen.
Auf Kommandozeile führt er das auch aus. Das Interface ist aber jetzt noch down
Code:
10: wan-1.8@wan-1: <BROADCAST,MULTICAST> mtu 1500 qdisc noop state DOWN group default
    link/ether 00:1b:21:b0:04:c9 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff


Jetzt brauche ich den Ersatz für
Code:
usr/sbin/dhcpcd wan-1.8
, denn wenn ich das auf das neue Interface anwende, fällt die pppoe Verbindung zusammen und ich kann mich nicht mehr einwählen.


Zuletzt geändert von vectrawally am 01.11.2014, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.11.2014, 13:59 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
vectrawally hat geschrieben:
Gehe ich richtig in der Annahme, daß man das nun mit einem "ip link ..." Kommando macht?

Jupps.

Siehe auch: http://marc.info/?l=ipcop-svn&m=140903196323855&w=2 (insbes. Änderungen von rc.red)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 01.11.2014, 21:32 
Offline
Deputy Inspector
Themenstarter
Deputy Inspector

Registriert: 17.12.2006
Beiträge: 76
man bekommt nichts geschenkt :D

Ich habe mir nun folgendermaßen beholfen, damit T-Entertain wieder läuft:

/etc/rc.d/rc.event.local
Code:
### # START IP-TV
if [ ${1} == "red" -a ${2} == "up" ]; then
        echo "RED up, Starting IP TV"
        /sbin/modprobe 8021q
        /sbin/ip link add link wan-1 name wan-1.8 type vlan id 8
        /sbin/ip link set wan-1.8 up
        /usr/sbin/dhcpcd wan-1.8

        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1.8 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT -i wan-1.8
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1.8 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -t nat -A CUSTOMPOSTROUTING -o wan-1.8 -d 87.141.128.0/17 -j MASQUERADE

        /usr/sbin/igmpproxy /etc/igmpproxy.conf &
fi
if [ ${1} == "red" -a ${2} == "down" ]; then
        /usr/bin/killall igmpproxy

        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1.8 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT -i wan-1.8
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1.8 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -D CUSTOMFORWARD -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -t nat -A CUSTOMPOSTROUTING -o wan-1.8 -d 87.141.128.0/17 -j MASQUERADE

        /usr/bin/killall dhcpcd
        /sbin/ip link delete wan-1.8
fi
### END IPTV

habe also vconfig durch entsprechende ip Aufrufe ersetzt.
Damit läuft bei mir das IP Fernsehen wieder (und das Wochenende ist gerettet)

Danke!

P.S.: Verbesserungsvorschläge für obige Zeilen sind jederzeit willkommen


Nachtrag:

nach dem Ersetzen des "vconfig" durch "ip" wird wan-1.8 angelegt und gestartet.
Das dauert zwar eine Weile, aber es geht. Ebenso klappt der Aufruf mit dem "/usr/sbin/dhcpcd wan-1.8".
Aber nach den iptables Kommandos klappt der Start des igmpproxy nicht. Ich kann dann aber die Zeile
Code:
/usr/sbin/igmpproxy /etc/igmpproxy.conf &

manuell ausführen und dann läuft der igmpproxy, aber über das rc.event.local Script klappt das nicht.
Kann mir jemand erklären, wo ich einen (Denk)Fehler habe?


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 02.11.2014, 20:40 
Offline
Deputy Inspector
Themenstarter
Deputy Inspector

Registriert: 17.12.2006
Beiträge: 76
Das Ausführen von
Code:
        ......
        /sbin/ip link add link wan-1 name wan-1.8 type vlan id 8
        /sbin/ip link set wan-1.8 up
        /usr/sbin/dhcpcd wan-1.8
        ......

geht wohl flott von der Hand, aber bis das wan-1.8 auch richtig tut, scheint das Script schon weiter zu sein.
Und dann scheitert der Aufruf des igmpproxy Befehls.

Habe mir folgendermaßen beholfen:
Code:
### # START IP-TV
if [ ${1} == "red" -a ${2} == "up" ]; then
        echo "RED up, Starting IP TV"
        /sbin/modprobe 8021q
        /sbin/ip link add link wan-1 name wan-1.8 type vlan id 8
        /sbin/ip link set wan-1.8 up
        /usr/sbin/dhcpcd wan-1.8

        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 193.158.35.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1.8 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMINPUT -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT -i wan-1.8
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -s 217.0.119.0/24 -d 224.0.0.0/4 -i wan-1.8 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -I CUSTOMFORWARD -d 224.0.0.0/4 -j ACCEPT
        /sbin/iptables -t nat -A CUSTOMPOSTROUTING -o wan-1.8 -d 87.141.128.0/17 -j MASQUERADE

        sleep 12
        /usr/sbin/igmpproxy /etc/igmpproxy.conf &
fi
.....

also einfach ein sleep vorangestellt. Daß ich 12 Sekunden genommen habe, ergab sich durch ausprobieren


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 03.11.2014, 14:19 
Offline
Administrator
Administrator

Registriert: 01.03.2004
Beiträge: 22218
Ich finde es super, dass Du das Thema hartnäckig verfolgt hast, für Dich
eine Lösung gefunden hast und diese hier mitgeteilt hast. :super:

weizen_42 und/oder dotzball wird sich Deine Lösung bestimmt noch einmal
genauer anschauen und ggf. Tipps zur Verbesserung geben.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 12.11.2014, 11:27 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
Meine Vermutung wär eher das dhcpcd ein Momentchen braucht bis DHCP Lease 'da' ist.

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 15.11.2014, 15:49 
Offline
Deputy Inspector
Themenstarter
Deputy Inspector

Registriert: 17.12.2006
Beiträge: 76
weizen_42 hat geschrieben:
Meine Vermutung wär eher das dhcpcd ein Momentchen braucht bis DHCP Lease 'da' ist.


d.h. es wäre "stilvoller", nach dhcpcd eine Abfrage einzubauen, ob wan-1.8 eine Lease bekommen hat und dann entweder eine Warteschleife einzulegen oder weiterzumachen ?

Das probiere ich mal aus.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 18.11.2014, 19:28 
Offline
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
IPCop-Entwickler, Site-Moderator, IPCop-Supporter 2006, 2007, 2008 und 2009
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 19149
Wohnort: LDK | Hessen
Wo ich mir das genauer überlege, könnte gut sein das rc.event.local ein 2tes Mal aufgerufen wird sobald dhcpcd ein Lease bekommen hat.

Müsste sich aufspüren lassen im Logfile mit aktiviertem Verbindungsdebugging.

_________________
/* Gruß weizen_42 */

Bild
| IPCop Doku | IPCop Galerie | IPCop Uptime | Ärger vermeiden |


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28.08.2017, 16:49 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2004
Beiträge: 783
Wohnort: NRW | Meckenheim
Hallo zusammen,

ich habe jetzt hier und auch sonst so im Internet viel gelesen ... ich bekomme es jedoch nicht hin.
Konstellation:
iNet Telekom VDSL 50 <-> DrayTek Vigor 130 (BridgeMode) <-> Red <-> IPCop <-> Green <-> MR400 (MediaReceiver von Telekom für Entertain)

Auf dem IPCop habe ich den IGMP Proxy am laufen. Alles scheint auch soweit zu laufen (hatte eine ganze Weile GARKEIN Bild am MR400). Allerdings sehe ich nach dem Umschalten nur für knapp 20-30 Sekunden bewegte Bilder und Ton. Danach friert erst der Ton ein (stumm) dann das Bild (Standbild). Dann kommt eine Diashow; sprich: alle 1-2 Sekunden kommt ein frisches Bild.

Kennt jemand das Phänomen?
Weiß jemand Rat?

_________________
| IP-Cop 2.1.9 | KONTRON KTGM45/Flex | Intel Core2Duo P8400 | 2048 MB | 500 GB 3,5 '' HDD | 4* Gigabit NICs (2* Intel 82574L, 1* Intel 82540EM, 1* Intel 82567LM) | Telekom VDSL 50 Mbit flat |
Beam me up Scotty, there is no intelligent life down here!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de