IPCop-Forum.de

www.ipcop-forum.de


IPCop-Community
CL-Systems
Home Home   Doku Doku   Links Links   Downloads Downloads
UnIPCop Der (Un)IPCop   IFS IPCop-ForumSpy
CopTime CopTime   Galerie IPCop-Galerie   IPCop Userkarte Userkarte
Aktuelle Zeit: 23.10.2017, 15:26

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.07.2017, 11:15 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 06.06.2013
Beiträge: 10
Hallo zusammen!
Da ich mit der Verbindung der Digitalisierungsbox zum IPCOP wohl scheitern werden, suche ich nun nach einer anderen Lösung.
Ich will die Digitalisierungsbox auf Briged umstellen un die Einwahl über den IPCOP machen lassen, damit auch die VPN Verbindungen wieder gehen.
Ich hatte vor 4 Jahren an einem VDSL Anschluss Probleme mit der Einwahl bei einem IPCOP 1.4. Damit die Einwahl funktionierte, musste ich seinerzeit zahlreiche Fallstricke überwinden und eine angepasste Version des IPCOP von Marceldietz laden.
Meine Frage nun: Kann der IPCOP in der Version 2.1 die VDSL Einwahl an einem AllIP Anschluss der Telekom von Haus aus oder sind hier auch einige Einstellungen zu beachten?

Vielen Dank!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.07.2017, 16:54 
Offline
Deputy Commissioner
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007
Beiträge: 1035
Wohnort: an der Oder
Ich kann bestätigen, dass es mit dem IPCop2.x von Hause aus geht. Bei mir wurde vor einer Woche durch die T-Kom von ADSL-16 auf VDSL-100 umgestellt.
Aufpassen musst du nur, wo du das VLAN einstellst. Entweder beim Modem, dann beim IPCop weglassen oder eben anders herum.
Als Modem setze ich ein DrayTek Vigor 130 ein.

_________________
Immer mit der Ruhe, alles wird gut...

BildBildBild
Mein erster Post im Forum.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 23.07.2017, 17:24 
Offline
Chief Superintendent
Chief Superintendent

Registriert: 05.06.2009
Beiträge: 602
Wohnort: Nordlicht im Ländle
Klare Bestätigung: VDSL läuft bei mir seit 7 Monaten ohne Probleme.

Ich nutze ein Zyxel-Modem VMG1312-B30A, das ich mir bei Ebay angelacht habe. Der Hinweis von Radiocarbon zum VLAN gilt dafür genauso.

Grüße, zargano


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.07.2017, 16:38 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 06.06.2013
Beiträge: 10
Danke erst mal für die Info's.
Ich frage mich aber, wie ich das Modem anschließe? An einem ALLIP Anschluss benötige ich ja ein Gerät, welches zum einen das ISDN Signal für meine Telefonanlage liefert und zum anderen dann das DSL Signal für den IPCOP.
Ein Splitter, wie er früher einmal vorhanden war, kann ja nicht mehr eingesetzt werden.
Denke ich zu kompliziert?

Danke euch.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.07.2017, 17:25 
Offline
Deputy Commissioner
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007
Beiträge: 1035
Wohnort: an der Oder
Du benötigst einen ISDN-Adapter für deine Telefonanlage, Aufbau ungefähr so:
Code:
        ---------         ---------           ----------------     -----------------
--DSL --| Modem |-- RED --| IPCop |-- GREEN --| ISDN-Adapter |- - -| Telefonanlage |
        ---------         ---------     |     ----------------     -----------------
                                        -------| LAN |- - -

_________________
Immer mit der Ruhe, alles wird gut...

BildBildBild
Mein erster Post im Forum.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.07.2017, 17:27 
Offline
Chief Inspector
Chief Inspector

Registriert: 25.10.2005
Beiträge: 159
Modem kommt ohne Splitter direkt an die Dose

für deine ISDN Geräte kannst du folgendes Teil einsetzen: http://www.telekom.de/zuhause/geraete-u ... dn-adapter

ISDN Geräte dann direkt an den o.g. Speedport Adapter 8-)

_________________
IPCop <-- 2017 EOL (R.I.P.)
2017 --> IPFire


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.07.2017, 18:39 
Offline
Deputy Commissioner
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007
Beiträge: 1035
Wohnort: an der Oder
Der Speedport-ISDN-Adapter funktioniert nicht sofort hinter dem IPCop. Um ihn benutzen zu können, muss er für die Anlernphase mit einem Speedportrouter (z.B. W724V) betrieben werden. Sobald er angelernt wurde, kann er hinter dem IPCop betrieben werden.

Nachtrag: Wenn der Adapter doch ohne Anlernphase mit dem IPCop funktioniert, lasst es mich wissen.

_________________
Immer mit der Ruhe, alles wird gut...

BildBildBild
Mein erster Post im Forum.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.07.2017, 21:21 
Offline
Chief Inspector
Chief Inspector

Registriert: 25.10.2005
Beiträge: 159
@ RadioCarbon

der Speedport-ISDN-Adapter funktioniert out-of-the-Box hinter dem Cop! - kein Speedportrouter etc. zum einrichten nötig...

Ich habe das ganze letzte Woche bei einem Kollegen in Betrieb genommen -> VDSL100 AllIP

wichtig ist m.e. nach nur das der Adapter ins Netz kommt - keinerlei Konfig nötig ausser Knopf drücken und ca 1min warten :)

_________________
IPCop <-- 2017 EOL (R.I.P.)
2017 --> IPFire


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 25.07.2017, 21:32 
Offline
Deputy Commissioner
Deputy Commissioner
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007
Beiträge: 1035
Wohnort: an der Oder
Dann habe ich irgendetwas falsch gemacht.
Ich konnte die Telefonnummern nicht meinem Anschluß zuordnen. Die Telefonanlage meldete: Kein Amt.

Mit einem geborgten W724V das gleiche noch mal probiert: Alles gut

Danach wieder zurück gebaut.
Wie habt ihr das mit dem Telefonnummern hinbekommen? Ich konnte die MSNs nicht zuordnen.

_________________
Immer mit der Ruhe, alles wird gut...

BildBildBild
Mein erster Post im Forum.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.07.2017, 10:35 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 06.06.2013
Beiträge: 10
Wie ist das mit de VLAN ID?
Muss ich die im IPCOP noch irgendwo eintragen?

Danke euch.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 26.07.2017, 12:32 
Offline
Chief Inspector
Chief Inspector

Registriert: 25.10.2005
Beiträge: 159
@ hermann71

Netzwerk/Einwahl/Zusätzliche PPPoE-Einstellungen:/VDSL benutzt VLAN-Tag:

@ RadioCarbon

ich habe nur sichergestellt das der Speedport Adapter zugang zum Netz hat (IP-Adresse etc.) - dann die "Anmelden" Taste gedrückt und ca. 1 min gewartet

schon funktionierte alles! :kaffee:

Das einzige was nicht funktioniert: Zugriff aufs Webinterface des Adapters?!? komme mit der IP nicht drauf, ich werde dann im Browser umgeleitet auf: "speedport.ip" und nix tut sich... :denk:

/edit

Modem: Allnet ALL-BM100VDSL2 - das zuvor gekaufte Netgear DM200 funktioniert nicht! Die VLan ID wird nicht weitergereicht. Einwahl damit nicht möglich :?

_________________
IPCop <-- 2017 EOL (R.I.P.)
2017 --> IPFire


Nach oben
   
BeitragVerfasst: 31.07.2017, 08:42 
Offline
Apprentice
Themenstarter
Apprentice

Registriert: 06.06.2013
Beiträge: 10
Geschafft!
Vielen dank für die Unterstützung!

Konfiguration wie folgt:
Modem von Zyxel -- rot---IPCOP 2.1.8 -- grün -- AVM Fritzbox 7390 als Telefonanlage

Die Firmware auf der Fritzbox musste ich aktualisieren, dann konnte ich als SIP Anbieter auch die Telekom auswählen.
Die Verbindung wurde dann auch sofort hergestellt.

Also endlich alles Gut...


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de